----- Atreyou -----

* 10.03.2006, Fuchs-Hengst

Arpeggio Acord II Ahorn Z Alme
Heureka Z
Ribecka Calypso I
Gerlis
Perle 9 Power Pilot
Perle 10
Schalmei Schöning
Dorina
Mayflower Meilenstiefel Matcho AA Pancho II AA
Timab de Fondelyn AA
Pamela Pik König
Wolfssippe
Witney Werther Wendekreis
Meisterkrone
Dolmara Dagobert
Abendgut

Beschreibung:

Mit Atreyou ist Mayflower ein sportlich aufgemachter Hengst im mittleren Rahmen gelungen. Von der Anpaarung an den doppelveranlagten Arpeggio erhoffen wir uns eine weitere Verankerung der Leistungskraft, die dem Mutterstamm zu eigen ist. So konnte Fleury 3-jährig nach entwicklungsbedingt nur kurzer Vorbereitungszeit bei der Stutenleistungsprüfung in Wickrath einen hervorragenden 6. Platz erzielen.

Schon bei seinem ersten Ausflug aus der Abfohlbox ließ er viel versprechende Trabaktion erkennen. In selbstbewußter Aufrichtung erfreut er sich der Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wird. Die weitere Aufzucht bestätigte den ersten Eindruck, so dass wir Atreyou im Sommer 2008 in sachkundige Ausbildung zur Vorbereitung auf die NRW-Hauptkörung gegeben haben.

Eigenleistung:

Im Rahmen der Körvorbereitung wurde Atreyou in TÜV-Klasse I eingestuft!

Abstammung:

Arpeggio führt in seiner Altersgruppe seit Jahren die NRW-Wertung der Zuchtwertschätzung und der Rangliste hinsichtlich der Nachkommengewinnsumme. Er zählt zu den erfolgreichsten doppelveranlagten Deckhengsten der Gegenwart und ist eine der Stützen des NRW-Landgestütes.

Aus dem weit ins 19. Jahrhundert zurückreichenden Stutenstamm der Fuseza (von Futurist I - Filmkönig - Khelius u.s.w.) gingen bereits zahlreiche Sportpferde und gekörte Hengste hervor. Die 2. Mutter Witney (eingetragen im Programm hannoverscher Springpferdezucht) ist eine Vollschwester der StPrSt Wakonda, die bei Fam. Pape (Hemmoor) u.a. die gekörten Hengste Regazzoni (v. Rubinstein) und Donnerwerther (v. Davignon) brachte, sowie des mit Heiner Schiergen international Grand-Prix-erfolgreichen und gekörten Hengstes Wishing Well. Eine weitere Vollschwester brachte den Celler Landbeschäler Labiat, der anläßlich der HLP 2007 mit einem hervorragenden 3. Platz bei ausgeglichen guten Leistungen in allen Kriterien einen weiteren Beweis der Erbkraft dieses Mutterstammes ablegte.

Galerie:

---- ----- ----- -----