HStB Granada

* 1991, braune Stute, Hessen

Graphitano Graphit Grande Graf
StPrSt Duellfest
StPrSt Frutana Frustra II
StPrSt Arabia
Gosa Gotthard Goldfisch II
Ampa
StPrSt Ehrenflur Eljen
Sternchen
Harfe Lord Lotse Lugano I
StPrSt Dünenflora
Arabella Adebar
Amsel v. Hörster
StPrSt Heiderose Hanson Hansakapitän
Jasonsheldin
Heidelerche Forstrat
Heidekraut

Eigenleistung:

1998 wurde Granada in das Hauptstammbuch des Rheinischen Pferdestammbuches eingetragen.

Nachzucht:

1997: Willow (Hengst, Fuchs, Hannover) von Wandervogel I (Ldb. Celle)
Willow wurde als Absatzfohlen verkauft.
1998: Leonardo (Hengst, Braun, Rheinland) von Lastro (Ldb. Celle), HLP-Reservesieger und in Springen bis zur Klasse S erfolgreich.
1999: Hattrick (Hengst, Braun, Rheinland) von Heraldik xx (Gestüt Birkhof, Donzdorf; s. a. Havannah)
2000: Topas (Hengst, Braun, Rheinland) von Templer xx (Gestüt Lindenkreuz, Nörvenich)
2001: Richelieu (Hengst, Braun, Rheinland) von Rosenkönig (Gestüt Nitschke, Schwelm)
Richelieu wurde als Absatzfohlen verkauft.
2003: Lafayette (Stute, Braun, Rheinland) von Lucio Silla xx (Gestüt Birkhof, Donzdorf)
2004: Leeroy (Hengst, Dunkelfuchs, Rheinland) von Laudabilis (Gestüt Beckmann/Schurf)

Abstammung:

Granada´s Vater Graphitano, ein kapitaler Schimmelhengst, ist ein ausgesprochen vielseitiger Sohn der klassischen Schillerslager Genkombination Graphit / Gotthard / Steinpilz (hier in 4. Generation). Er wurde nach Siegen und Platzierungen in Springen bis zur Klasse M auch in der Dressur erfolgreich vorgestellt und ist bis zur Klasse S ausgebildet. Diese Vielseitigkeit findet sich in Granada´s Nachkommen durchgängig wieder. Über ihre Mutter Harfe finden sich mit Lord (v. Lotse) und Hanson (v. Hansakapitän) bewährte Leistungsvererber der hessischen Zucht. Lord ist der wohl erfolgreichste Nachkomme des Lugano-Sohnes Lotse. Hanson entspringt dem Mutterstamm des in Hannover zu seiner Zeit sehr geschätzten Einblick (v. Eindruck I